DER FRÜHE VOGEL

 

 

2010

Ro-lex

selbstklebende Folie, schwarz

6 × 4 m

Senatssaal of HfBK Dresden

With the audioinstallation

"reinraus" from Robert Brandes

 

EARLY BIRD

adhesive film, black

 

 

Auf die Innenseite der großen Fensterfläche wurde matt-schwarze, lichtundurchlässige Klebefolie aufgebracht. Die Folie formt das scherenschnittartige Abbild eines Vogels. Auf der gegenüberliegenden Wand wurde mittig in Kopfhöhe ein kleiner Spiegel befestigt, der ebenfalls mit Folie den Vogel als Negativ abbildet.

Positioniert sich der Betrachter im bestimmten Abstand und Winkel vor dem Spiegel, füllt die Spiegelung des Vogels von der Fensterfläche die freie Stelle im Spiegel aus und es entsteht eine schwarze Fläche.

An den vier Ecken des Raumes befanden sich Lautsprecher über die die Tonaufzeichnung eines schweren pfeifenden Atmens in Schleife abgespielt wurde.

Das von außen gut sichtbare Fensterbild konnte die ganze Nacht betrachtet werden,

da dauerhaft das Licht im Ausstellungsraum brannte und diesen somit zu einem großen Leuchtkasten werden ließ.

 

Matt black and opaque adhesive foil had been attached to the inside of the large window area. The foil formed the silhouette of a bird. On the opposite wall, a small mirror had been installed in head height. With foil, this mirror also depicted the negative of the bird.

When the beholders positioned themselves in a certain distance and angle to the mirror, the reflection of the bird on the window filled out the vacant spot in the mirror, thereby creating a black area.

At the four corners of the room, speakers had been installed over which a recording of heavy and wheezing breath was played in a loop.

The window picture, which could be seen clearly from the outside, could be viewed all night, since the light in the exhibition space was left on, turning it into a huge light box.

DER FRÜHE VOGEL

EDITION II

 

 

2010

Spiegel mit Folie positiv

30 × 30 cm

 

EARLY BIRD EDITION II

mirror, foil